7,1 °C

Gesamtwetterlage

Letzte Aktualisierung: 01.12.2021, 13.10 Uhr Ein kräftiges Sturmtief zieht von der Nordsee zur Ostsee und beeinflusst mit seinen Frontensystemen das Wetter in Berlin und Brandenburg. Die milde und sehr feuchte Meeresluft wird rückseitig des Tiefs durch kühlere Meeresluft polaren Ursprungs ersetzt. STURM/WIND: Heute Mittag und Nachmittag einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest, am Abend deutliche Windzunahme und in der Nacht zum Donnerstag Winddrehung auf West. Dabei verbreitet Sturmböen zwischen 75 und 85 km/h (Bft 8-9), vor allem in Berlin sowie in der Nordhälfte Brandenburgs vorübergehend auch schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) wahrscheinlich. Ab Donnerstagmorgen von Westen Windabnahme, im Osten weiter Windböen. GLÄTTE: In der Nacht zum Donnerstag im Norden Regen, später Schneeregen. Von der Prignitz bis zur Uckermark streckenweise Glätte durch Schneematsch nicht ausgeschlossen.

Wettervorhersage für heute

Einzelne Windböen, ab dem Abend verbreitet Sturmböen, in der Nacht teils schwere Sturmböen. Im äußersten Norden Glätte nicht ausgeschlossen. Heute Nachmittag stark bewölkt bis bedeckt. Von Westen vereinzelt Regen. Mild, Höchstwerte 7 bis 10 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind. Einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7). Am Abend von Westen deutliche Windzunahme und zunehmend Sturmböen zwischen 70 und 85 km/h (Bft 8-9). In der Nacht zum Donnerstag meist stark bewölkt, vor allem in der Nordhälfte zeit- und gebietsweise Regen, später auch Schneeregen. An der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern Schnee mit Glättegefahr nicht ausgeschlossen. Tiefstwerte 4 bis 1 Grad. Starker Wind aus Südwest, später West. Verbreitet Sturmböen (Bft 8-9), in der Nordhälfte zeitweise schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) wahrscheinlich. Gegen Morgen von Westen Windabnahme.




Wettervorhersage für morgen

Am Donnerstag wechselnd bewölkt mit einzelnen Schneeschauern. Am Abend Auflockerungen. Kühler, Höchstwerte 2 bis 6 Grad. Schwacher bis mäßiger, in der Osthälfte anfangs teils noch frischer West- bis Nordwestwind mit Windböen. In der Nacht zum Freitag zunächst gering bewölkt, später im Norden mehr Wolkenfelder. Überwiegend niederschlagsfrei. Tiefstwerte -1 bis -4 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West, später aus Südwest.

Wettervorhersage für übermorgen

Am Freitag zunächst wolkig und trocken, ab dem Nachmittag zunehmend bedeckt und von Westen gegen Abend etwas Regen oder Schneeregen. Höchsttemperaturen zwischen 1 und 4 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest. In der Nacht zum Sonnabend stark bewölkt bis bedeckt. Zeitweise leichter Regen, etwas Schnee oder Schneeregen. Tiefsttemperaturen zwischen +1 und -1 Grad. Örtlich Glätte. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.




Wetterwarnungen

Kreis Spree-Neiße

Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN

gültig vom 01.12. 19:00 bis 02.12. 03:00

Es treten Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 80 km/h (22m/s, 44kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.

ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Achten Sie besonders auf herabfallende Gegenstände.

1 – STURMBÖEN  –  3 – markantes Wetter

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

gültig vom 01.12. 13:00 bis 01.12. 19:00

Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf.

1 – WINDBÖEN  –  2 – Wetterwarnung






[Quelle: DWD]